Skip to main content

Sky 100 in Hongkong

Sky 100 ist eine Aussichtsplattform, die sich auf der 100. Etage vom International Commerce Centre in Hongkong befindet. Das Gebäude ist mit 484 Metern das höchste der Stadt und liegt in der Rangliste der höchsten Bauwerke der Welt auf Platz 7. Insgesamt hat der Wolkenkratzer 108 Stockwerke. Sky 100 liegt auf einer Höhe von 393 Metern und ist somit die am höchsten gelegene Aussichtplattform von Hongkong. Zudem ist sie in der ganzen Stadt die einzige Plattform im Inneren eines Gebäudes, die einen 360-Grad-Blick ermöglicht. Das International Commerce Centre ist sehr gut an die U-Bahn angebunden: Es liegt direkt an der Kowloon Station, an der sowohl die Tung Chung Line als auch die Airport Express Line halten. Ebenso stoppen mehrere Buslinien an der MTR Kowloon Station. Von dort aus erreicht man das International Commerce Centre in 5 Minuten zu Fuß. Eine Fahrt mit dem Auto oder dem Taxi vom Zentrum der Stadt aus dauert etwa 10 Minuten, vom Flughafen sind es rund 30 Minuten.

Blitzschnell auf der Plattform

Im International Commerce Centre fahren insgesamt 83 Fahrstühle. Vier Lifts bringen Besucher innerhalb von nur 60 Sekunden zum Sky 100. Dabei zeigt ein Display an der Wand, auf wie vielen Metern Höhe und in welchem Stockwerk man gerade ist. Zudem befindet sich an der Decke jedes Aufzugs ein weiterer Bildschirm, der die Sekunden bis zur Ankunft auf der Plattform herunterzählt. Im Sky 100 können sich bis zu 1.000 Besucher gleichzeitig aufhalten. Zwar ist eine maximale Besuchszeit von 30 Minuten empfohlen, praktisch ist die Dauer des Aufenthalts allerdings unbegrenzt. Es sind einige Sitzmöbel vorhanden, auf denen man sich niederlassen und die Aussicht im Sitzen genießen kann.

Beste Aussicht

Der Boden im Gang zwischen Lift und Aussichtsplattform besteht aus Glas. Darunter ist eine Miniaturansicht von Hongkong eingelassen. Auch die Wände des Raumes, den man anschließend betritt, sind verglast und lassen ausgedehnte Blicke auf die Stadt zu. Von hier aus hat man einen Überblick über die Halbinsel Kowloon und die Insel Hong Kong Island. Bei gutem Wetter kann man sogar auf das Gebirge Kowloon und den Berg Tai Mo Shan schauen. Da sich das International Commerce Centre im Hafengebiet von Kowloon befindet, in dem die meisten Wolkenkratzer von Hongkong stehen, hat man von Sky 100 aus die beste Gelegenheit, sie zu sehen. Bewegt man sich zur anderen Seite der Plattform, dann schaut man direkt auf die Berge, an die die Stadt grenzt. Im Gegensatz zu vielen anderen Wolkenkratzern der Welt, in denen sich Aussichtsplattformen befinden, verfügt Sky 100 nicht über einen Außenbereich.

Teleskope der Zukunft

Ebenso beeindruckend wie der Ausblick sind auch die multimedialen Elemente, die die Besucher im Sky 100 erwarten. Eines der Highlights sind die so genannten „Advanced Telescopes“. Diese Teleskope zeigen nicht nur die Umgebung in Vergrößerung, sie bieten auch vier alternative Sichtweisen. So kann man sich etwa Aufnahmen bei Tageslicht anschauen, wenn die Sonne bereits untergegangen ist. Umgedreht kann man sich tagsüber Bilder von Hongkong bei Nacht ansehen. Dazu kann man Feuerwerke über der Stadt aufsteigen lassen. Schließlich kann man sich im Bild des Teleskops anzeigen lassen, wie die wichtigsten Gebäude heißen, die man gerade sieht.

Sky 100 in Hongkong

Sky 100 in Hongkong ©iStockphoto/danielvfung

Multimedia überall

Vor jeder Fensterfront befindet sich ein beleuchteter Glaskasten, der den Ausschnitt der Stadt zeigt, den man gerade sieht. Darauf sind die wichtigsten Gebäude und Berge verzeichnet, so dass man sie leicht identifizieren kann. Außerdem informiert eine sechseckige Säule auf unterhaltsame Art und Weise über interessante Fakten über Hongkong. Andere interaktive Displays zeigen Sehenswürdigkeiten und andere Orte in der Stadt, bei denen sich ein Besuch lohnt. Auf Wunsch kann man sich hier seinen Stadtrundgang individuell zusammenstellen und sich anschließend per E-Mail zuschicken lassen. Wenn man sich nach Einbruch der Dunkelheit im Sky 100 aufhält, will man selbstverständlich auch eindrucksvolle Fotos vom Panorama machen. Um dies tun zu können, ohne lästige Reflektionen auf den Bildern zu haben, gibt es vier Kabinen, in denen spezielles, nicht reflektierendes Glas verwendet wird. Ein Fotoautomat ermöglicht es, Bilder mit speziellen Hintergründen und 3D-Effekten machen zu lassen. Auf der gesamten Etage ist kabelloses Internet verfügbar, das man für 30 Minuten nutzen kann. Im Souvenirgeschäft hat man die Wahl aus Dutzenden von Mitbringseln, wie etwa Kaffeetassen, Kugelschreibern, T-Shirts oder gläsernen Miniaturnachbildungen vom International Commerce Centre.

Speisen und Getränke

An einem Stand, dem „Skycafé“, kann man sich während seines Aufenthalts Erfrischungen kaufen. Für einen längeren Aufenthalt eignet sich eher das Café Vista@sky100, das sich im westlichen Bereich von Sky 100 befindet. Seine Inneneinrichtung strahlt Gemütlichkeit aus, die Speisekarte besteht aus kleinen und größeren Speisen sowie Getränken. Es gibt die Möglichkeit, eine Weinverkostung im Vista@sky100 durchzuführen. Im Stockwerk über Sky 100 befinden sich zudem zwei chinesische und zwei japanische Restaurants, die über die Aufzüge erreichbar sind.

Wie man an die Tickets kommt

Die Eintrittskarten für Sky 100 können in der ersten Etage vom International Commerce Centre gekauft werden. Im Ticket Centre liegen auch die Karten zur Abholung bereit, die man zuvor online auf der Homepage sky100.com.hk gekauft hat. Dort werden auch spezielle Angebote veröffentlicht, mit denen man seine Tickets zu besonders günstigen Konditionen erhält. Ein reguläres Ticket für Personen zwischen 11 und 64 Jahren kostet 168 HK$, was umgerechnet etwa 16 Euro entspricht. Für Kinder zwischen 3 und 11 Jahren werden 118 HK$, also rund 11,20 Euro fällig. Der gleiche Preis gilt für Senioren ab 65 Jahren. Kinder unter 3 Jahren haben freien Zutritt. Eine Familie aus zwei Erwachsenen und einem Kind zahlt 409 HK$, also knapp 39 Euro. Zudem kann man ein VIP-Ticket erwerben. Das kostet 500 HK$, also etwa 47,60 Euro, und beinhaltet die Begleitung eines Mitarbeiters von Sky 100 während des Besuchs. Zudem ermöglicht es, ohne Wartezeit zum Sky 100 zu fahren. Eine Gruppe von 20 oder mehr Personen erhält einen Preisnachlass, wenn sie mindestens 14 Tage vor ihrem Besuch die Karten auf der Homepage von Sky 100 reserviert. Auf Bildschirmen im Ticket Centre kann man einen aktuellen Blick von der Plattform sehen, so dass man entscheiden kann, ob man Eintrittskarten kauft oder doch lieber wartet, bis die Sicht besser ist.

Die Öffnungszeiten zum Sky 100

Die Aussichtsplattform ist jeden Tag, also auch an Sonn- und Feiertagen, von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Allerdings besteht die Möglichkeit, dass Sky 100 für private Veranstaltungen zu bestimmten Zeiten geschlossen bleibt. Aktuelle Informationen darüber befinden sich auf der Homepage sky100.com.hk. Das Ticket Centre schließt um 20 Uhr, das ist zudem die Zeit, zu der letztmalig Eintritt gewährt wird. Das Rauchen ist im Sky 100 ebenso wenig erlaubt wie das Mitnehmen von Tieren. Sollten die Wetterverhältnisse sehr schlecht sein, wenn also etwa vor einem Wirbelsturm gewarnt wird, kann Sky 100 kurzfristig geschlossen werden.

Top Artikel in Hongkong Sehenswürdigkeiten